Zähflüssige Anstriche werden als Dispersionsfarben bezeichnet, die aus einer chemischen Dispersion (meist Emulsion) aus Binde- und Lösungsmitteln, Zusatzstoffen und Farbmitteln (Pigmenten) bestehen. Meistens handelt es sich bei den flüssigen Anstrichen um Dispersionen. Umgangssprachlich werden damit die 10-Liter-Eimer Wandfarbe gemeint, wie sie aus dem Baumarkt bekannt sind. Bei diesen handelt es sich aber genau genommen um Kunstharzdispersionsanstriche.




Zugelassener Online-Vertriebspartner von Sto
IT-Recht Kanzlei

Newsletter

Bitte senden Sie mir regelmäßig Informationen zu Ihrem Produktsortiment per E-Mail zu. Ihren Newsletter kann ich jederzeit wieder abbestellen
 

Bitte kontaktieren Sie uns

Werktags 9:00 - 17:00 Uhr

Telefon-Nr.0351 - 33 28 81 49

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf